Navigation und Service

Direkt zu:

Hauptmenü

Allianz für Menschen mit Demenz

Am 19. September 2012 wurde die „Allianz für Menschen mit Demenz" im Rahmen des Welt-Alzheimertags durch die Bundesfamilienministerin und den Bundesgesundheitsminister gegründet. Sie wurde initiiert durch die Bundesregierung und ist eine von zehn Arbeitsgruppen innerhalb der Demografiestrategie der Bundesregierung.

Die Demografiestrategie hat das Ziel, jedem einzelnen Menschen entsprechend seiner Lebenssituation und seines Alters Chancen zu eröffnen, Fähigkeiten zu entwickeln und individuelle Lebensvorstellungen zu verwirklichen. Bezogen auf die Lebenslagen von Menschen mit Demenz und deren Angehörigen besteht hier ein besonderer Handlungsbedarf.
Der gemeinsame Vorsitz der beiden Bundesministerien wird durch die Deutsche Alzheimer Gesellschaft, die den Ko-Vorsitz innehat, ergänzt und unterstützt.

In der Allianz wirken Vertreter von Bund, Ländern, kommunalen Spitzenverbänden, Verbänden und Organisationen aus dem Bereich der Gesundheit und Pflege sowie der Wissenschaft und der Zivilgesellschaft, die Verantwortung für Menschen mit Demenz tragen, als Gestaltungs- und Kooperationspartner mit.

Die Allianz bildet als Bündnis von Politik und Zivilgesellschaft ein bundesweites Netzwerk, das insbesondere Fragen des Alterns in Würde und einer qualitativ hochwertigen Versorgung und Pflege im Fokus hat. Durch verstärkte Aufklärung der Öffentlichkeit und Förderung von Verständnis und Sensibilität für Menschen mit Demenz und ihre Angehörigen soll Teilhabe der Erkrankten am gesellschaftlichen Leben gefördert und einer Ausgrenzung entgegengewirkt werden. Hierzu sollen vielfältige Initiativen und Maßnahmen wirkungsvoll miteinander verknüpft und weiterentwickelt werden, zum Beispiel durch die Bildung von Hilfenetzen im Lebensumfeld Betroffener (Lokale Allianzen). 

Die vereinbarten Ziele wurden in der Agenda „Gemeinsam für Menschen mit Demenz“ mit konkreten Vereinbarungen und Beiträgen hinterlegt, die in unterschiedlicher Trägerschaft und Verantwortung aller Partner umgesetzt wurden und weiter umgesetzt werden. Im Bericht zur Umsetzung der Agenda der Allianz für Menschen mit Demenz 2014-2018, der am 19. September 2018 von der Bundesfamilienministerin und dem Bundesgesundheitsminister veröffentlicht wurde, wird die Arbeit der Allianz, umfassend dokumentiert. Sie ist ein erster Schritt für die Entwicklung einer Nationalen Demenzstrategie.

Informationen

für Sie auch auf den Partnerseiten: 

Lokale Allianzen

Wegweiser Demenz

Demografieportal

Bericht zur Umsetzung der Agenda der Allianz für Menschen mit Demenz

Aktuelles

Ministerin Giffey und Minister Spahn stellen Umsetzungsbericht der Allianz vor

mehr

--------------------------------

Bettina Tietjen ist Botschafterin der "Woche der Demenz 2018"
mehr

--------------------------------

Familienministerin Dr. Franziska Giffey wird "Demenz Partnerin"

mehr